Qualitätssicherung

Das Dokumentationssystem der Ausserklinische Intensivpflege umfasst die ständige, fortlaufende Dokumentation aller pflegerischen Tätigkeiten, aller ärztlichen Anordnungen, aller Gespräche, Besuche und Visiten. So können wir die Patientenentwicklung objektiv bewerten, gegebenenfalls Verbesserungen in der Pflegeplanung vornehmen. Individuell gestaltete kleine Teams geben unseren Kunden das hohe Maß an Sicherheit, Vertrauen und Zufriedenheit. Dies vereinfacht die Kommunikation zwischen Kunden, Pflegekräfte, Pflegedienstleitung, Inhaber und Kooperationspartner.